Über mich

Ich bin Luisa,
Schon immer Künstlerin und geborene Hure. Nicht nur aufgrund meiner nymphomanischen Züge, sondern auch wegen des Abenteuers, das dieses Leben mit sich bringt. Ich liebe es, Menschen zu verführen, sie um den Verstand zu bringen, sie zu verzaubern. Ich liebe es, Menschen glücklich zu machen, mich immer wieder aufs Neue für ein paar Stunden oder eine begrenzte Zeit zu verlieben. Andere in Ektase zu sehen, meine Ektase zu erleben.
Der Escort und der Sex sind meine Muse. Große Ölgemälde meine Reflektionsfläche für Unaussprechliches, das wir erlebt haben.
Freiheit ist für mich essenziell und das Reisen ist ein großer Teil davon. Die Begegnung mit fremden Kulturen, Abenteuern, anderen Menschen, Geschmäcken, Gerüchen und interessanter Natur. Ich habe eine ausgeprägte Vorliebe für Actionsport, fahre Motorrad und bin eine sehr gute Skifahrerin, ich liebe Tiefschneeabfahren. Ich verbinde, seit meiner Kindheit, Urlaube mit Windsurfen. Wenn mein Herz rast, beim Klettersteige gehen, schwindelerregende Abgründe unter mir, oder von Klippen springen, fühle ich mich lebendig. Komme ich nicht in die Berge oder ans Meer, dann gehe ich Bouldern, mache Yoga und tanze durch meine Wohnung. Im Kontrast zu den actionreichen Sportarten trage ich wahnsinnig gerne feminine Kleidung und Highheels.
Als erfahrene Hedonistin habe ich natürlich eine Vorliebe für exzellentes Essen, inspirierende Kunstausstellungen, interessante Literatur, Konzerte und Lifemusik. Wellness und nackt sein im Allgemeinen ist purer Genuss. Es ist ein Traum, direkt aus der Sauna, nackt, ins kalte Meer zu springen oder bei Sonnenuntergang auf einer Terrasse im Süden ein Glas guten Rotwein zu genießen.

Sedcard

Alter – Jahrgang 1992
Lebensmittelpunkt – Hamburg
Beruf – Künstlerin
Größe – 170 cm
Konfektionsgröße – 36-38 bzw. S-M
BH-Größe – 75 B
Schuhgröße – 39,5
Sprachen – deutsch, englisch
Sternzeichen – Krebs
Rauchen – Nichtraucherin
Küche – italienisch, asiatisch, vegan, vegetarisch, israelisch…
Buchbar – Hamburg oder längere Reisen nach Absprache
Städte in die ich gerne reisen würde – kleine süditalienische Küstendörfer, Tel Aviv, Wien, Barcelona, London, Paris, Istanbul, New York

Vorlieben

Ich bin eine feminine und selbstbewusste Frau, die Dir mit offenem Herzen und Leidenschaft begegnet, sich fallen lässt und sich Dir voller Vertrauen und tiefer Hingabe ergibt. Ich bin Expertin im Verführen und eine experimentierfreudige und sexuell äußerst offene Geliebte, kann sehr devot sein, aber auch die Führung übernehmen. Meine Lust wirst Du nicht nur hören, sondern auch spüren, schmecken und sehen. Als Squirterin muss ich schon jetzt sagen, dass Du nicht wasserscheu sein solltest, denn es könnte feucht oder vielleicht sogar nass werden.
Ich liebe es, Dir Deine geheimen Fantasien und Wünsche zu erfüllen. Ich liebe es mich von Deinen Worten, Händen und Seilen fesseln zu lassen, Dir mein Vertrauen zu schenken, mich Dir voll und ganz hinzugeben. Als sportliche Frau, die ihren Körper und ihre Grenzen gut kennt, mag ich es in Momenten der Lust und Ektase auch gerne, wenn Du etwas grob bist oder es etwas härter wird. Du kannst auf mein „Stop!“ vertrauen.
Als „Switcherin“ kann ich Dich auch nach allen Regeln der Kunst verführen und die Kontrolle über unser Spiel übernehmen. Dich dominieren, mich an Dir befriedigen, Dich benutzen, Dich ansquirten und führen. Dir schamlos meine Lust zeigen und sagen, was ich möchte. Dich fesseln und Dich zusehen lassen, wie ich es mir mache.
Ich genieße gleichermaßen auch tiefe Intimität, Slow Sex, bei dem wir uns gemeinsam zu einem intensivem Moment der Lust hinaufschaukeln.
Sex mit mir kann laut, intensiv und feucht werden. Ich genieße es sehr, Dich stöhnen zu hören oder Deinen Dirty Talk. Wenn Du sagst, was Du gerade willst, wenn Du es Dir nicht ohnehin nimmst.

Meine Tabus sind: Fingern ohne Handschuhe, denn das vertrage ich einfach nicht gut. Spiele mit „Kaviar“, Blut (aktiv und passiv), Nippelklemmen und alles, was zu große Schmerzen verursacht.

Die folgende Liste der Vorlieben ist nicht abschließend und ebensowenig eine Garantie. Ein Date mit mir ist kein Abarbeiten von Serviceleistungen, sondern ein einzigartiges Erlebnis, das, je nach Gegenüber und Tag, variiert. Ich kann zu jedem Zeitpunkt des Dates Stop sagen und wünsche mir das auch von Dir. Nur so können wir auf Basis unseres gegenseitigen Vertrauens und Consent zu einem verdammt geilen Erlebnis gelangen, in dem alles möglich ist und das ohne Druck.

Meine Vorlieben sind: Girlfrienderotik, Französische Erotik, 69, Deep Throat, intensives Kuscheln, leidenschaftliche Zungenküsse, Analsex (i.d.R. auch XL möglich), Prostatastimulation, sinnliche Ölmassagen, Fußerotik, frivoles Ausgehen, Fesselspiele (aktiv und passiv), BDSM (sehr devot und soft dominant), Rollenspiele, wenn du auf mir kommst, Highheels (ich habe ein ausgeprägtes Heelfetisch!), sexy Dessous oder ich komme auch gerne auf Wunsch ganz ohne Dessous, Striptease, Squirting (idR. beim penetrativem Sex), Natursekt aktiv (Anfängerin- also situationsbedingt), Sextoys, Clubbesuche, Swingen, Duos FFM und MMF, Paarbegleitung, Treffen mit lesbischen/bi Frauen.

FAQ

Wenn Du mich kontaktierst, kann es einige Stunden oder manchmal auch Tage dauern, bis ich Dir antworten kann, denn Escort ist für mich nur ein Teil meines sehr vollen Lebens. Um ein perfektes Date in Ruhe zu planen, lohnt es sich also, sich früh genug, mindestens aber 2 Tage im Vorfeld zu melden – ich habe zwei verschiedene Kalenderfunktionen – einen für Overnights oder mehrtägige Dates, einen für kürzere Dates, der bei Buchung auch direkt Termine in meinen Kalender einträgt. Hier kannst Du bequem sehen, wann ich verfügbar bin und auch sofort deinen Wunschtermin buchen. Da es nicht viele Tage sind, an denen ich frei bin, solltest Du so früh wie möglich planen.

Im Laufe der letzten Jahre ist meine Sexualität immer umfangreicher geworden und gewachsen. Ich habe vor allem in Dreier und Viererkostellationen viel Erfahrung mit Frauen gemacht. Frauen ziehen mich als sexuelle Wesen ebenso an wie Männer. Für mich existiert keine binäre Form der Sexualität mehr, jeder Mensch hat auf mich seine eigene sexuelle Anziehung und seinen Reiz, unabhängig welchem Geschlecht dieser Mensch sich zuordnet. Natürlich habe ich in meinem Leben mehr Sex mit Männern gehabt, als mit Frauen, kann hier also auf einen nicht so reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Meine Neugierde ist groß und ich habe Lust mich hinzugeben und Neues zu entdecken… Kurz gesagt: Ja, ich liebe es, lesbische oder bi Frauen zu treffen!

Hier steht uns (so fast) alles offen. Gern können wir uns zu einem Spaziergang, in einer Bar oder einem Restaurant treffen um uns erst einmal in Ruhe kennen zu lernen, bevor wir zu „Phase 2“ übergehen – oder ich komme direkt auf Dein Hotelzimmer! Ich liebe es, interessante und spannende Orte zu entdecken und berate Dich sehr gerne auf der Suche nach einem schönen Hotel für unser unvergessliches Date. Gegen vorherige Anzahlung kann ich auch ein Zimmer für uns beide buchen. Leider ist es mir aus Sicherheitsgründen grundsätzlich nicht möglich, Dich zuhause zu besuchen.

Es ist völlig normal und kann auch einmal vorkommen, dass die Chemie einfach nicht wirklich stimmt. Vielleicht ist es auch einfach nur ein ungutes Bauchgefühl. Bitte sag mir direkt, dass Du das so empfindest, denn ich möchte auf keinen Fall, dass Du das Date „durchziehst“. Ich gebe Dir dann das Honorar zurück, falls Du mir direkt bei Beginn des Dates Bescheid gibst, also bevor wir allzu intim geworden sind. Als Gentleman, der Du sicher bist, ersetzt Du mir meine Taxi bzw. Reisekosten selbstverständlich.
Auch ich halte mir die Möglichkeit offen, unser Date gegebenenfalls abzubrechen und werde Dir dann selbstverständlich das Honorar erstatten. Wird von Dir allerdings verbotenes Terrain betreten indem Du beispielsweise nach Sex ohne Kondom fragst oder versuchst diesen durchzuführen, sowie im Fall von Drogenkonsum halte ich mir die Möglichkeit offen, das Date jederzeit und ohne Erstattung meines Honorars abzubrechen.
Zur guten „Chemie“ trägt sicher auch eine gewisse Hygiene bei und ein Verhalten, das einem Gentleman entspricht. Ließ hierzu gern noch unter dem Punkt: „Welche Erwartungen hast Du an mich?“

Ich habe – für eine Frau – einen vermutlich recht kleinen Kleiderschrank, denn ich versuche mich etwas im Minimalismus. Falls Dein Wunsch jedoch einem Teil meines Kleiderschrankes entspricht, freue ich mich sehr, ihn Dir zu erfüllen. Generell kann ich sowohl elegant im Kleid als auch in skinny Jeans erscheinen. Mein Schuhschrank ist etwas umfangreicher. Hier stehen von spitzen Heels mit Pfenningabsatz über Pumps, Peeptoes und High Heels mit Blockabsatz und Plateau, flache Overknies oder hohe Lederstiefel mit Blockabsatz viele Varianten zur Auswahl.
Bezüglich Unterwäsche freue ich mich auch über Tipps: Möchtest Du, dass ich Strapse trage oder eine bestimmte Farbe? Findest Du einen Body sexy oder halterlose Strümpfe? Oder ist es Dir am liebsten, ich komme gleich ganz ohne…
Wenn Du eine bestimmte Vorliebe hast, teile sie mir gerne mit, denn ich mache mich ja an unserem Date nur für Dich chic! Erzähle mir in jedem Fall, was wir an unserem Date machen, damit ich nicht over- oder underdressed bin. Im Zweifel werde einfach das anziehen, wonach mir heute ist.
Solltest Du bestimmte Vorlieben für Kleidung haben, dann freue ich mich sehr, wenn Du sie mir einfach im Vorfeld kaufst und zu unserem Treffen mitbringst. Meine Maße findest Du in der Setcard. Gerne können wir auch gemeinsam Shoppen gehen – das könnte auch ein frivoler Spaß werden!

Meine freien Tage und Abende sind selten und mir sehr kostbar. Im Falle einer Terminabsage, die innerhalb von 7 Tagen vor dem vereinbarten Date erfolgt, behalte ich die Anzahlung von 20 Prozent als Entschädigung, bzw. überweist Du mir bitte diese Entschädigung. Oft ist es so, dass ich andere Anfragen ablehnen musste, um Dir den Termin zu reservieren. Solltest Du vor dem oben genannten Zeitpunkt das Date absagen, werde ich Deine Anzahlung in einen Gutschein umwandeln. Beachte bitte, dass ich die Anzahlung nicht zurückzahlen werde.

Wenn wir in der Öffentlichkeit sind, übergibst Du mir das Honorar diskret und unaufgefordert direkt zu Beginn unseres Dates in einem unverschlossenen Umschlag, evtl. in einem Buch oder Zeitschrift getarnt. Auf dem Hotelzimmer übergibst Du mir den besagten Umschlag am besten oder platzierst ihn an einem gut sichtbaren Ort. Bitte bedenke, dass es mir sehr unangenehm ist, nach meinem Honorar fragen zu müssen.  

Ich achte immer sehr auf meine eigene Körperpflege und erwarten dies auch von Dir. Bitte denke daran, dass Du Dir vor dem Date und auch zwischendurch (z.B. nach einem Restaurantbesuch, …) immer wieder die Hände mit Seife wäschst und auch bestimmte Stellen nach dem Toilettengang am Waschbecken säuberst. Dank daran, dass der Intimbereich von Frauen sehr viel anfälliger und sensibler ist, als der von Männern. So kann ich mich vor kleinen Infektionskrankheiten etc. schützen. Bitte fingere mich nicht – ich bin wirklich wahnsinnig empfindlich und liege dann am nächsten Tag mit einer Blasenentzündung flach.

Ich freue mich auf einen charmanten und höflichen Gentleman, der mich stilvoll ausführt und mit dem ich eine wundervolle Zeit verbringen werde.

Für verruchte Dinge – Dreier oder eine andere Form von Gruppensex bin ich immer zu haben! Ich finde das Gefühl, von vielen Händen, Lippen und Gliedmaßen, die einander umschlingen, berührt zu werden sehr erregend und stehe auch darauf, dass Du mir beim Sex zusiehst. Nur zu gerne lasse ich mich auf ein Abenteuer ein und besuche euch als Paar! Bei einer Paarbegleitung berechne ich nur mein übliches Honorar ohne Aufschlag. Bei einem Escort Date mit zwei Männern ebenso. Ich liebe Dreier mit zwei Männern, genau so wie mit einem Paar oder einer Kolleg:in.

Es ist natürlich absolut nicht nötig, mir zusätzlich zu meinem Honorar noch ein Geschenk mitzubringen! Ich freue mich über einen gelungenen Abend in Deiner Gesellschaft. Falls Du es dennoch nicht lassen kannst: Ich freue mich sehr über sexy Unterwäsche einer edlen Marke oder aber auch über Dein Lieblingsbuch, denn ich lese sehr gerne und die Lieblingsbücher von anderen sind oft eine äußerst interessante Entdeckung!

Ich habe mir nun auch einmal die Zeit genommen und eine „Wunschliste“ zusammengestellt: Du findest sie unter meiner Buchungsseite.

Mit Sicherheit war die Zeit, die wir miteinander verbracht haben für uns beide einzigartig und schön! Und eine gegenseitige Sympathie ist, finde ich, auch Voraussetzung für ein gelungenes Escort Date. Und trotzdem möchte ich unsere Verbindung – so sympathisch wir uns auch sein mögen – immer nur auf dem geschäftlichen Level belassen. Das ist meine ganz persönliche Grenze – ich werde nie mit einem Menschen privat ausgehen, den ich im Rahmen des Escort kennengelernt habe. Wenn man diese Ebene verlässt, verliert das Ganze schnell seine abgeklärte Leichtigkeit und gibt eine Menge Spielraum für emotionale Verletzungen auf beiden Seiten. Auch eine Vergünstigung kann ich Dir daher nicht geben. Das Verhandeln um mein Honorar finde ich unschön und verdirbt mir die unbeschwerte Atmosphäre des Dates und kränkt mich. Bitte erwarte auch keine kostenfreien Verlängerungen und überreiche mir den fehlenden Betrag bei einer Verlängerung immer direkt und unaufgefordert. Ich freue mich dann um so mehr, wenn Du mich wieder anfragst und genieße die Zeit mit Dir!